WOHNWAGEN

Das Leben in der Jurte zu Dritt war von Beginn an stimmig und in einem Raum zu leben ist nach wie vor kein Thema für uns. Zwei wesentliche Gründe haben uns aber doch dazu bewogen zu expandieren.

Die Gäste! Wir freuen uns immer riesig über verwandte und befreundete Besucher, aber - vor allem längerfristig - ist der Platz in der Jurte dann doch definitiv zu klein.

Kreative Ergüsse! Wir haben in der Jurte nur einen Tisch und für größere Näh- oder Malprojekte bietet sich einfach ein Raum an, in dem die Arbeit mal liegen bleiben kann und nicht ständig wieder weggeräumt werden muss.

So ist es zum Wohnwagen gekommen! Und es hat mir riesige Freude bereitet, wieder etwas Besonderes entstehen zu lassen. Die grundsätzliche Idee war, hauptsächlich alte Materialien zu verwenden und Fenster, Tür, Beschläge und sonstige Details upzucyclen.

Der Wohnwagen ist 6x2m groß und der klassische Zirkuswagen hat mich zu der Oberlichte inspiriert, die wunderbar viel Licht einlässt und arbeiten zum Genuss macht. Die Innenausstattung ist schlicht, praktikabel und vor allem gemütlich. Lydia hat durch ihre einzigartige Malerei für besondere Vibes im Inneren gesorgt.

Das Projekt Wohnwagen hat großen Spaß gemacht, aber es galt auch einige Herausforderungen zu meistern. ...die alte Eisenstruktur, Dampfbremse, wie dämmen? Und ich bin wieder um viele wertvolle Erfahrungen reicher.

wohnwagen ausschnitt 1080px_72dpi.png